Hoyerswerda

web_HY_MG_3566_800x600-13

Wirtschaftsförderung

Investoren finden in Hoyerswerda rund um den Ansiedlungsprozess gute Bedingungen vor. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Hoyerswerda begleitet vom ersten Kontakt bis zur Inbetriebnahme der Produktion oder der Tätigkeit. Sie steht den Unternehmen dauerhaft als Ansprechpartner zur Seite. Die Stadt Hoyerswerda gehört zu den Standorten im Land Sachsen mit den höchsten Förderprioritäten. Sieben Gewerbegebiete in guter Verkehrslage bieten genügend Platz und beste Voraussetzungen für eine Ansiedlung.

Ansprechpartner:   Franziska Tennhardt
Telefon   03571 456-103

ZCOM Zuse-Computer-Museum

In diesem Museum wird die unglaubliche Erfolgsgeschichte des Computers beleuchtet. Einst durch den Computerpionier Konrad Zuse aus Hoyerswerda erfunden, ist heute eine Welt ohne Smartphone, Tablet oder Laptop unvorstellbar. Das Museum verbindet die Technik mit der Kunst und hinterfragt das Warum und Wieso. Es lässt die Chancen und Risiken unserer digitalen Welt auf erfrischende Art erkennen. Ab sofort ist das ZCOM in der D.-Bonhoeffer-Straße 1 – 3 im Zentrum der Zuse-Stadt Hoyerswerda zu besuchen.

web_MG_2030ebv_800x600-09
web_Energiefabrik_MG_5297ebv_800x600-12

Eigenbetriebe der Stadt Hoyerswerda

Die städtischen Aufgaben der Kreisstadt Hoyerswerda mit seinen ca. 34.000 Einwohnern werden durch mehrere städtische Unternehmen wahrgenommen. In unmittelbarer Beteiligung stehen folgende Einrichtungen:

Sechs weitere Unternehmen bzw. Tochtergesellschaften stehen in mittelbarer Beteiligung (2. Ebene) und vier weitere in mittelbarer Beteiligung (3. Ebene).